Bericht vom Angehörigentreffen

Am 11.05.17 fand nach längerer Zeit ein Angehörigentreffen statt. Es war erfreulich, dass etliche Angehörige die  Einladung angenommen hatten. Nach einer kurzen Einführung durch Frau Schanzer- Pohl und Herrn Brummert kam es bei Kaffee und Kuchen zu einem regen Austausch. Die Teilnahme wurde dadurch erleichtert, dass der pflegebedürftige Tagegast während des Treffens betreut werden konnte.

Fragen zu Pflegeproblemen aller Art, die den Bezugspersonen im Alltag begegnen und schwer zu bewältigen sind, waren ebenso Thema wie Informationen rund um das neue Pflegestärkungsgesetz.


Vor allem der Austausch untereinander wurde als hilfreich und stärkend erlebt, vermittelte auch das Gefühl, nicht allein mit den Problemen des Pflegealltags dazustehen. So manches Detail aus dem Alltagsleben brachte sogar alle zum Schmunzeln.

Das Angebot soll auf jeden Fall in einiger Zeit wiederholt werden!

Kommentare sind geschlossen.