Bericht vom Angehörigentreffen

Am 21.11.17 fand ein weiteres Angehörigentreffen statt. Es war erfreulich, dass etliche Angehörige die  Einladung angenommen hatten. Nach einer kurzen Einführung durch Frau Schanzer- Pohl und Herrn Brummert kam es bei Kaffee und Kuchen zu einem regen Austausch untereinander. Es wurde lebhaft erzählt, man gab sich Tipps und berichtete von alltäglichen Problemen wie z. B. über eine unzureichende Notruf- Hilfe, die nicht kam, als der Angehörige aus dem Bett gefallen war.

Humorvolle Situationen aus dem Pflegealltag brachten alle zum Schmunzeln, es gab trotz aller Unterschiedlichkeit der Problemlagen auch viel Gemeinsames.

Das Angebot soll auf künftig regelmäßig einmal im Quartal stattfinden!

Kommentare sind geschlossen.